Ännie

Ännie, weiblich, ca. 10/2016, mittelgroß, ca. 40cm, ca. 17kg.

 

Ännie wurde als Welpe aus der Tötung Bragadiru gerettet. Leider ist sie an Staupe erkrankt. Wir haben lange um Ännie gekämpft und gewonnen. Doch leider ist ein Staupetick zurück geblieben.

Ännie ist freundlich und neugierig. Mit anderen Hunden versteht sie sich super. Menschen gegenüber ist sie etwas zurückhaltend. Sie braucht Zeit um das Vertrauen zu gewinnen.

Ännie ist sehr verspielt, lebensfroh und neugierig.

 

 

Ännie ist kastriert, gechippt, entwurmt, geimpft und mit einem EU-Pass. Vor der Reise wird noch der 4DX-Test gemacht. Nach einer positiven VK und einem unterzeichneten Schutzvertrag darf sie dann ihre Reise antreten.

 

Wenn Du Ännie kein Zuhause geben kannst, ihr aber dennoch helfen möchtest, dann werde doch ihr Pate. Da durch ist sie monatlich immer versorgt. Es sind 35€ im Monat die dafür sorgen, dass sie Futter hat und tierärztlich versorgt werden kann. Auch als Teilpate (Futterpate 12,50€) wärst Du eine große Hilfe für sie. Ännie wäre Dir auf ewig dankbar! Egal für was Du Dich entscheidest. Jeder Gedanke an sie bedeutet ihr viel!