Bandit

Bandit, männlich, ca. 2013, klein, ca. 40cm.

 

Bandit ist sehr sehr menschenbezogen und verschmust. Er liebt und genießt die Aufmerksamkeit. Er ist sehr offen und neugierig gegenüber Menschen und hat keinerlei Berührungsängste. Man wird sofort zum streicheln aufgefordert. Bandit baut sofort eine Beziehung auf und man kann dem kleinen Zwerg nicht widerstehen.

Bandit ist ein eingenständiger Hund. Ein kleiner Freigeist. Das heißt aber nicht, dass er nicht durch und durch Menschenbezogen ist. Streicheln, schmusen und kuscheln sind für ihn das Größte. Er sucht und braucht den menschlichen Kontakt.

 

 

Leider kam es im Shelter zu einem großen Unglück. Bandit wurde durch den Zaun von anderen Hunden gebissen und auch die Hunde in seinem Kennel haben sich auf ihn gestürzt. Er hat schlimme Verletzungen davon getragen. Seine Rute wurde komplett abgerissen. In einer Not-Op konnten wir ihm das Leben retten. Doch leider trägt er schlimme Narben davon.

 

Bandit ist vorsichtig und zurückhaltend gegenüber größeren Hunden. Aber nach wie vor verträglich.

 

Bandit sucht ein ruhiges Zuhause, wo er ganz Prinzessin sein darf. Er hat schlimmes mitgemacht und soll jetzt zu Ruhe kommen dürfen.